Stellenangebote

Die PRIMA gemeinnützige Einrichtungen Bonn GmbH verfolgt das Ziel, den Anspruch auf Teilhabe am Arbeitsleben für Menschen mit Behinderung zu erfüllen. 

Sie richtet sich an Menschen, die einen Zugang zum Thema Arbeit suchen, jedoch wegen hoher Zugangsschwellen keine Beschäftigung auf dem ersten Arbeitsmarkt finden, oder sie nach relativ kurzer Zeit wieder aufgeben müssen.

Hilfe zur Arbeit bietet die PRIMA speziell für psychisch erkrankte Personen in Form der Niederschwelligen Werkstatt an, deren Arbeitsangebot nicht überfordert und ohne vorausgehende, langwierige Aufnahmeverfahren begonnen werden kann.  

Im sogenannten Eingangsbereich der Werkstatt können Menschen mit entsprechendem Krankheitsbild ihre Belastungsfähigkeit kennenlernen, erproben und weiterentwickeln. 

Partner im Unternehmensverbund Bonner Verein: